HIRSCHBLAU
Das 1850 erbaute Fach­werkhaus zwi­schen Lübz und Plau am Ran­de der Meck­len­bur­gi­schen Seen­platte, bietet im aus­ge­bau­ten Dach­bo­den Platz für Ver­an­stal­tungen, Se­mi­na­re, Kurse, Ferien und Ein­siede­lei. Über­nach­tungs­möglich­kei­ten für bis zu 15 Per­so­nen auf 2 Eta­gen und 140 m2, ei­ge­ner Auf­gang zum Dach­ge­schoß. Offe­ne und Ein­zel­räume. Zen­tral­hei­zung so­wie Ofen. Kü­che und Bad. >> Exposé
Okt Nov Dez Jan Feb
Claudia Ammann: Atelier zart wie Stein Ausstellung ILLUMINATION II
01.10. - 07.10.17
       
        SINTOS:
work in progress
10.02. - 12.02.18
  Duo Hjortron:
work in progress
20.11. - 22.11.17
     
         
Bild


                     Womit verbindest du dich?
Post
Claudia Ammann
Ausbau Neuer Teich 6
19386 Kritzow / OT Benzin

Anmeldung
Mail: ammann@quoai.net
Telefon: 038731 - 24625

Impressum
© Astrid Brünner 2017
Newsticker + + + 01.10. bis 07.10.2017 - Kunst heute im Atelier zart wie Stein: ILLUMINATION II Claudia Ammann, Verena Scholz und Helene Olfs + + + 08.03.2017 Hirschblau musiziert! Workshop im Mai + + + 29.06.2016 Tanz­som­mer bei Hirschblau in Vor­be­rei­tung! + + + 26.01.2016 Die In­ter­netseite wird über­ar­bei­tet! In­fos über ver­gangene Ver­an­stal­tungen vo­rüber­ge­hend auf der al­ten In­ter­net­seite ab­ruf­bar! + + + 21.07.2014 SVZ: Kin­der im Zir­kus-Camp + + + 07.02.2014 Feuer­zeit bei Hirsch­blau: Zei­tung für Lübz, Gold­berg, Plau + + + Einfach schön: Das Haus am neuen Teich Lage und Über­nach­tungs­mög­lich­kei­ten + + + Rück­blick: Er­eig­nisse bei Hirsch­blau im Kalen­der 2013 + + + 17.12.13 Hirschblau vernetzt sich online: Amt Elden­burg Lübz + + + Ar­ti­kel in der Zei­tung für Lübz, Goldberg, Plau vom 17.09.13 + + + Music-Contact-Im­pro­vi­sation. Die erste öf­fent­liche Aktion in und um die Ben­ziner Kir­che!
SINTOS ist eine internationale Künstlergruppe, deren Arbeit in er­wei­ter­tem Sinn den Bereichen der Performance- und Aktionskunst zu­zu­ordnen ist (Tanz, Musik, Klangkunst, Malerei, Zeich­nung, Performance, Action + Street Art). Zum Festival HANSEliveartWORKS 2015 in Estland trafen die Künstler und Künstlerinnen aus Frankreich, Schweden, Norwegen und Deutsch­land erstmalig zusammen. Aus einem Gefühl von Gemeinsamkeit und Respekt bildete sich die Künstlergruppe mit dem Ziel, immer wieder an ver­schie­denen Orten zusammen zu kommen. Eines der Anliegen von SINTOS ist das Einbringen von Kunst in den urbanen Ablauf, so dass Stadtraum zum Kunstraum und der Betrachter zum Mitgestalter wird. Beiträge, die an kon­ven­tio­nellen Kulturorten statt­finden, irritieren wiederum mit ungewöhnlichen oder unerwarteten The­men. In Anbindung an unsere kulturellen Wurzeln werden durch einzelne Künstler der Gruppe alte Inhalte neu interpretiert.

>> SintoRama 2016

Foto
SINTOS in Telgte / Foto: Astrid Brünner, 2016

Foto
Foto: Claudia Ammann, 2016

Foto
Foto: Claudia Ammann, 2016

SINTOS zu Besuch bei Hirschblau

10. bis 12. Februar 2018: work in progress